St. Elisabeth Krankenkaus Lahnstein - Logo
Notfall
Tel 02621 1710

Allgemeine Kontaktdaten

St. Elisabeth Krankenhaus Lahnstein
Ostallee 3
56112 Lahnstein
Tel 02621 171 0
Fax 02621 171 1009

E-Mail schreiben

Vor dem Aufenthalt

Wenn Sie einen Termin für einen stationären Aufenthalt in unserem Haus haben, stellen sich Ihnen und auch Ihren Angehörigen bestimmt viele Fragen.

Welche Unterlagen und welche Dinge für den persönlichen Bedarf muss ich mitbringen, bin ich telefonisch oder postalisch erreichbar, wo kann ich mich anmelden, verfügen die Zimmer über Fernsehgerät und Internetanschluss? Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt, so dass Sie sich schon zuhause optimal auf den Aufenthalt in unserem Haus vorbereiten und eventuell noch fehlende Unterlagen besorgen können

Checkliste

Diese Dinge sollten Sie zur Aufnahme bereithalten: 
  • Personalausweis 
  • Krankenversichertenkarte 
  • Unterlagen über private Zusatzversicherungen 
  • Einweisungsschein Ihres Arztes 
  • Unterlagen über die Erkrankung wie Röntgenbilder, Laborwerte etc. 
  • Liste der eingenommenen Medikamente 
  • Allergiepass, Blutgruppenausweis, Impfpass 
  • Wertsachen zu Hause lassen
Denken Sie auf jeden Fall an Ihren Bademantel und Schlafanzug, Ihren Kulturbeutel und an ein paar bequeme Hausschuhe, in die Sie leicht hineinschlüpfen können. Eine komplette Garnitur zweckdienlicher Bekleidung für drinnen und draußen sollten Sie ebenso einpacken wie Ihre Brille, Ihr Hörgerät, Ihren Gehstock ...

Medikamente

Bitte denken Sie an eine Auflistung der Medikamente, die Sie einnehmen. Sollen Sie am Tag der Untersuchung nüchtern erscheinen oder bestimmte Medikamente nicht einnehmen?

Begleitpersonen

Sofern Sie als Patient/in eine Begleitperson mitnehmen möchten, kann diese zusammen mit Ihnen aufgenommen werden, ohne selbst behandelt zu werden. Die Kosten werden - sofern die Anwesenheit medizinisch notwendig ist - von Ihrer Krankenkasse übernommen. Bitte beachten Sie aber, dass eine Mitaufnahme ohne medizinische Indikation nur im Rahmen der vorhandenen Bettenkapazität möglich ist und als Wahlleistung in Rechnung gestellt wird. Nähere Informationen erhalten Sie in der Patientenaufnahme.

Zimmer

Das St. Elisabeth Krankenhaus verfügt auf allen Stationen über 1-/2- und 3-Bett-Zimmer mit eigener Toiletten und Waschgelegenheit. Die Belegung der Zimmer erfolgt in allererster Linie nach medizinischer Notwendigkeit. Wir sind jedoch bemüht auch den Komfortansprüchen unserer Patienten möglichst entgegen zu kommen. Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund medizinischer Notwendigkeit die Verfügbarkeit von bestimmten Zimmern (insb. 1-Bett-Zimmer) nicht immer gewährleistet werden kann.

Radio, Fernsehen und Telefon

Es stehen Ihnen ca. 60 Fernseh- und ca. 25 Radioprogramme zur Verfügung. Die Zimmer sind mit Fernsehgeräten ausgestattet, jedes Bett verfügt über ein Telefon, beides kann gegen Gebühr genutzt werden. Die Benutzung des Radios ist kostenfrei möglich. Sie können Ihre eigenen Kopfhörer mitbringen oder zum Preis von 1,50 EUR einen Kopfhörer an der Rezeption erwerben.

Komfort- und ärztliche Wahlleistungen

Die bestmögliche medizinische Versorgung unserer Patienten ist unser wichtigstes Anliegen. Doch soll auch der Komfort nicht zu kurz kommen.

Sofern die Verfügbarkeit gegeben ist, können Sie die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer als Komfortleistung in Anspruch nehmen. Ggf. kommt Ihre private Kranken- oder Zusatzversicherung für die Kosten auf. Die Komfortleistungen können ohne Versicherung als Selbstzahlerleistung gebucht werden. Die Kosten betragen 74,95 € pro Tage für das Einzel- und 32,70 € pro Tag für das Zweibett-Zimmer.

Außerdem stehen Ihnen unsere Chefärzte bei wahlärztlicher Leistung für Ihre Behandlung persönlich zur Verfügung.

Bitte überlegen Sie sich vor Ihrem Klinikaufenthalt, ob Sie Komfort- und  Wahlleistungen in Anspruch nehmen wollen. Haben Sie bei einer privaten Krankenversicherung eine Zusatzversicherung für Komfort- oder Arztleistung abgeschlossen, übernimmt diese in der Regel die Kosten im Rahmen Ihres Versicherungsschutzes. Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung müssen Sie die zusätzlichen Kosten selbst tragen.

Bei weiteren Fragen  helfen Ihnen unsere Mitarbeiter der Patientenaufnahme unter der Telefonnummer 02621 171 1008 gerne weiter.