Klinik für Innere Medizin

Sekretariat

Michaela Dato
Sandra Nußbaum
Tel 02621 171-1150
Fax 02621 171-1153


Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
8.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 bis 14.00 Uhr

E-Mail schreiben

Medizinische Schwerpunkte / Leistungsspektrum

 In der Klinik für Innere Medizin bieten wir zur Versorgung von Patienten mit Erkrankungen der inneren Organe eine moderne apparative Ausstattung und ein breites technisches Spektrum. Neben der Behandlung von Patienten in den 70 Planbetten auf den Stationen sowie auf der interdisziplinären Intensivstation (insgesamt 6 Betten) werden auch auf ambulanter Ebene Patienten qualifiziert internistisch versorgt.

Gemäß dem Versorgungsauftrag des Krankenhauses und der Klinik für Innere Medizin wird ein breites Spektrum bei der Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe abgedeckt:

  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Galle, Pankreas und der Leber (Gastroenterologie und Hepatologie)
  • Krebserkrankungen des internistischen Fachgebietes (Onkologie) sowie Bluterkrankungen (Hämatologie)
  • Palliative Therapie und Schmerztherapie bei weit fortgeschrittenen, unheilbaren Erkrankungen
  • Hormonelle Erkrankungen (Endokrinologie, z.B. Schilddrüsenerkrankungen)
  • Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)
  • Stoffwechselerkrankungen und ernährungsbedingte Krankheiten
  • Infektiöse und chronisch entzündliche Erkrankungen inklusive Autoimmunerkrankungen
  • Lungenerkrankungen (Pneumologie)
  • Erkrankungen des Herzens und der Gefäße (Kardiologie und Angiologie)
  • Internistische Intensivmedizin

Folgende Aspekte unseres Arbeitsgebietes möchten wir beispielhaft darstellen:  

Intensivmedizin
Auf unserer modern ausgestatteten Intensivstation können Patienten mit akuten, schweren Erkrankungen durch intensivmedizinisch erfahrene Ärzte und kompetentes Pflegepersonal adäquat behandelt werden. Es besteht die Möglichkeit zur invasiven und nichtinvasiven Beatmung (in Kooperation mit der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin), vorübergehenden Anlage externer Schrittmacher, Defibrillationen, Anlage zentraler Zugänge und - in Kooperation mit einer nephrologischen Praxis - die Möglichkeit einer Akutdialyse sowie dem weiteren gesamten Spektrum intensivmedizinischer Überwachungs- und Behandlungsmöglichkeiten. 

Herz-Kreislaufsystem
In der Kardiologie und Angiologie untersuchen und behandeln wir Erkrankungen des Herzens und der Gefäße. Diese Fachgebiete haben sich in den letzten Jahren rasch entwickelt. Unsere Klinik verfügt über moderne technische Möglichkeiten, um Herzerkrankungen wie Bluthochdruck, Herzschwäche oder verschiedene Gefäßerkrankungen abzuklären. Weiterhin werden häufig Patienten mit Schwindel oder Bewusstlosigkeit behandelt. Wir diagnostizieren und therapieren ebenso Patienten mit bradykarden oder tachykarden Herzrhythmusstörungen. Herzkatheteruntersuchungen werden in Kooperation mit der kardiologischen Abteilung des Bundeswehrzentralkrankenhauses (BWZK) in Koblenz durchgeführt.

Lungenerkrankungen
Wir diagnostizieren und behandeln Lungenerkrankungen, wie z.B. Erkrankungen, die zu einer Verengung der Atemwege führen (Asthma, COPD), infektiöse und nicht-infektiöse, akute und chronische entzündliche Lungenerkrankungen (u.a. Lungenentzündungen). Zur Abklärung stehen neben der Lungenfunktion die Bronchoskopie (Lungenspiegelung) mit Biopsien und bronchoalveolärer Lavage (BAL) zur Verfügung. Auf unserer Intensivstation stehen Beatmungsgeräte neuer Generation zur Verfügung. 

Diabetes und Stoffwechsel
Viele unserer Patienten leiden unter Diabetes mellitus oder haben Stoffwechselerkrankungen wie erhöhte Blutfette. Wir beschäftigen uns kompetent mit der Diagnose und Einstellung von Patienten mit Diabetes mellitus (z.B. konventionelle orale Diabetika, verschiedene Insulinschemata oder auch neue Therapieansätze). Daneben wenden wir moderne Medikamente und Behandlungsmethoden bei Stoffwechselerkrankungen an und bieten unseren Patienten Schulungen an (Diabetikerberatungen und Ernährungsberatungen). 

Blut- und Krebserkrankungen (Hämatologie und Onkologie)
In unserer Klinik erfolgt die Diagnostik von Tumoren und Bluterkrankungen wie Blutarmut (Anämie), Lymphome, Plasmozytom, Myelodysplastisches Syndrom, gastrointestinalen Tumoren (Tumoren des Magens, des Dickdarms (Kolon), der Leber, der Gallenblase oder Gallenwege sowie der Bauchspeicheldrüse (Pankreas)), Lungentumoren und anderen Krebserkrankungen. Auch eine medikamentöse Tumortherapie – als Chemotherapie beziehungsweise als kombinierte Immunchemotherapie – ist bei uns möglich.
Um eine fachübergreifende Versorgung zu gewährleisten, kooperieren wir mit Tumorzentren (z.B. mit dem Bundeswehrzentralkrankenhauses Koblenz) und mit niedergelassenen onkologischen Spezialisten. Daher sichern wir unseren Patientinnen und Patienten den bestmöglichen, stadiengerechten Therapieansatz unter Berücksichtigung von Leitlinien.

Erkrankungen des Verdauungstraktes, der Leber, Galle und der Bauchspeicheldrüse
Unsere Abteilung bietet sowohl für stationäre als auch für ambulante Patienten eine nach modernen Gesichtspunkten breit ausgerichtete, gastroenterologische Versorgung. Im Fachgebiet Gastroenterologie werden Patienten mit Erkrankungen des Verdauungstraktes, des Enddarmes (Diagnostik z. B. bei Hämorrhoidalleiden), der Leber (unter anderem Leberzirrhose und Hepatitis), der Gallenblase (inklusive Steinleiden) und der Bauchspeicheldrüse betreut. Unter anderem werden hier Krebserkrankungen, Infektionserkrankungen, Entzündungen, Autoimmunerkrankungen, organspezifische Erkrankungen und funktionelle Störungen behandelt.

Durch die besondere Expertise des Chefarztes ist die Behandlung von Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa) als Arbeitsbereich der Klinik besonders hervorzuheben.
Besondere Schwerpunkte des Chefarztes sind weiterhin endoskopische Untersuchungen und endoskopische Interventionen.  

Ambulante Leistungen und Vorsorgeuntersuchungen
Einige Diagnose- und Therapiemöglichkeiten unseres breiten internistischen Leistungssektrums können wir auch ambulant anbieten. Daneben werden bei uns individuelle Vorsorgeuntersuchungen (Check-up-Untersuchungen) nach modernen Gesichtspunkten auf ambulanter Ebene durch den Chefarzt durchgeführt.